d73bc49635c7b5c50cc04b5d4f43eb67-coffret
d73bc49635c7b5c50cc04b5d4f43eb67-kkkkk
d73bc49635c7b5c50cc04b5d4f43eb67-cordon-
bp-lemeiselocker-030-3000x2000
bp-lemeiselocker-013-3000x2000
bp-lemeiselocker-025-3000x2000
bp-lemeiselocker-011-3000x2000
bannière recette Meise.png

Rübenrosetten

Zutaten für 4 Personen (1 Rote Bete pro Person):
 

4 kleine Rote Bete

200 g Pfifferlinge

5 Esslöffel Haselnussöl

2 Esslöffel Balsamico-Essig

Schnittlauch

rote Zwiebel

Salzblume

Frisch gemahlener Pfeffer

 

Die Schritte des Rezepts:

 

Die Rote Bete gut waschen und schälen.

Machen Sie mit einem Sparschäler ein großes Band kreisförmig, um einen großen Streifen zu erhalten, und rollen Sie es auf sich, um eine Rosenform zu erhalten.

 

Die Pfifferlinge gut waschen, abtropfen lassen und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.

Haselnussöl in einer Pfanne erhitzen, rote Zwiebeln und Pfifferlinge ca. 3 Minuten bei schwacher Hitze zugeben, Essig, Fleur de Sel, frisch gemahlenen Pfeffer einrühren, einige Minuten köcheln lassen und vom Herd nehmen.

 

Die Rote-Bete-Rosetten 7 Minuten in einem Schnellkochtopf oder Schnellkochtopf dämpfen.

 

Dressur:

 

Die Rote Bete in die Mitte eines weißen Tellers legen, die Pfifferlinge zusammen mit den Zwiebeln und der gekochten Vinaigrette darauf verteilen.

Mit dem fein gehackten Schnittlauch dekorieren.

L'astuce du Chef !.png

Bevor Sie die Rüben kochen, 

Mit Haselnussöl und Fleur de Sel sowie einer Prise Zucker bestreichen, damit die Bitterkeit verschwindet.

 

Genießen Sie Ihr Mittagessen !

rosace betterave petite.png